Meine Philosophie

Meine Philosophie

Dem Menschen helfen ohne Zeitdruck. Denn Zeit ist ein hohes Gut. Ich nehme sie mir. Für Sie!“

Auch als Heilpraktiker für Physiotherapie betrachte ich den Körper als untrennbare Einheit vielfältiger Gewebe und Strukturen. Diese stehen in komplexer Weise miteinander in Verbindung. Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben. Eine Erkenntnis die die Chinesen vor tausenden von Jahren, ja sogar die Ägypter kannten. Alles im Körper ist in Bewegung. Ist die Bewegung einer Struktur gestört, folgt daraus eine Bewegungseinschränkung. Diese Einschränkung kann lokal oder an einer oder mehreren entfernten Strukturen des Körpers auftreten. Die Selbstheilungskräfte sind gestört und können so nicht mehr richtig fliessen.

Kopfschmerzen können z.B mit Blockaden im Fuß und oder mit einer Fehlstatik des Beckens in Verbindung stehen. Blockaden der Brustwirbelsäule können z.B mit erhöhten Spannungen der Muskeln und Faszien der Bauch und/oder Oberschenkelstrukturen in Verbindung stehen. Meine Aufgabe ist es, diese Einschränkung/Störung durch manualtherapeutische Techniken (Techniken die nur mit der Hand = Manus, durchgeführt werden) aufzuspüren, zu lösen und zu korrigieren. Die Selbstheilungskräfte können so besser fließen. Der Körper kann besser regenerieren. Sie fühlen sich besser.

Ablauf einer Behandlung:
Gemeinsam erörtern wir in ruhiger, entspannter Atmosphäre wie und warum Ihre Beschwerden entstanden sind. Danach werde ich Sie diagnostisch körperlich untersuchen und behandeln. Im Anschluss erfolgt eine Kontrolluntersuchung und wenn nötig, eine weitere Behandlung. Zum Schluss besprechen wir, wie Sie sich fühlen und ob ein weiterer Termin folgen soll.